Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 7. Mai 2009

8. Die Bücherwanderung

Fred Lang, Autor mehrerer Bücher, hatte eine gute Idee und wurde Initiator des Projektes "Buch auf Reisen". Dies ist eine Leihbibliothek der ganz besonderen Art.
Darum geht es:
(Eigene) Bücher, CDs und DVDs kostenfrei an interessierte Menschen verschicken. In einem beigefügten Vermerk die Empfänger darum zu bitten, das Exemplar nach dem Lesen an ihre eigenen Freunde und Bekannten weiter zu leiten und zusätzlich im Forum von "Buch auf Reisen" einen kurzen Kommentar zu schreiben.
Das Buch nur an Empfänger mit Internetzugang verschicken. So macht das (eigene) Werk im Laufe der Zeit vielleicht eine lange und für alle Beteiligten nützliche Reise. Meist ist es eine gelungene Überraschung für den jeweiligen Empfänger.
Das alles lässt sich übrigens ohne großen Aufwand bewerkstelligen und man erhält mit ein wenig Glück die eine oder andere interessante Rückäußerung in Form eines Feedbacks im Forum. Schlimmstenfalls hat man ein Exemplar weniger und das Porto umsonst ausgegeben. Einen Versuch ist es allemal wert. Dieses Projekt unterscheidet sich übrigens wesentlich vom so genannten "Bookcrossing", wobei Bücher mit einem kleinen Begleitschreiben einfach irgendwo abgelegt werden. Sei es im Zug, auf einer Parkbank oder sonstigen öffentlichen Plätzen. In meinem Projekt schicken nur Autoren ihre eigenen Bücher auf die Reise und im Hinblick auf die jeweiligen Empfänger wird immer ganz gezielt vorgegangen.

Das Forum von "Buch auf Reisen" ist dazu gedacht, einen schnellen, unkomplizierten und effektiven Gedankenaustausch zwischen Autoren und Lesern zu ermöglichen.
Buch auf Reisen

Kommentare:

  1. Leider musste ich mein Projekt "BaR" wegen zu geringer Leserbeteiligung - Autoren machten viele mit - wieder einstellen.
    Ea war auf jeden Fall einen Versuch wert und alle Beteiligten hatten etwas davon.

    Mit freundlichem Gruß
    Fred Lang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frohe Kunde!
      Inzwischen ist das Projekt wieder online und über 60 Autoren machen bereits mit: http://www.buch-auf-reisen.de
      Mit freundlichen Grüßen
      Fred Lang

      Löschen